Ausschnitt aus unserer Arbeit oder aber Corona und Logistik

Jetzt stellen Sie sich vor, Sie haben ein richtig schönes Projekt auf dem Tisch!

Logistik Software as a Service:

  • Innerhalb von Sekunden lässt sich für jeden Transport die kosteneffizienteste Variante wählen.
  • Auf einen Blick sehen, wer in welcher Zeit für welchen Betrag die Fracht zustellt.
  • Der Zeitaufwand für das Transportmanagement wird reduziert.
  • Die Frachtkostenkontrolle im Handumdrehen erledigen.
  • Bei Ausschreibungen von Transportleistungen in kürzester Zeit die verschiedenen Angebote verglichen.
  • Wer noch keine vergleichbare Lösung hat – und es gibt wirklich nicht viele ähnlich gute Alternativen – braucht diese Lösung bei einem entsprechenden Transportvolumen.

Präsentationen, Targetlists, Anschreiben, … alle Vorbereitungen für das Projekt sind fertig, Sie haben gerade angefangen, die passenden Firmen zu kontaktieren und dann … ja, dann kommt Corona.

Nichts ist mehr so, wie es war. Schon lange, bevor der Lock Down in Deutschland war, sind die Lieferketten zusammengebrochen, Waren haben viel später oder gar nicht mehr ihr Ziel erreicht. In genau dieser Situation sollen Sie jemanden erreichen, der Entscheidungen im Logistikbereich treffen kann und das auch noch will.

Die Vorbereitungen, insbesondere der Zeitplan, die Strategie, … das alles hat sich innerhalb kürzester Zeit erledigt. Ich würde lügen, wenn ich jetzt hier schreiben würde, dass wir nicht immer wieder daran gedacht haben, aufzugeben. Gefolgt noch von so schönen Worten wie „der Mensch wächst nur mit seinen Aufgaben“ oder „je größer die Anforderungen, desto mehr haben wir Spaß an der Arbeit“. Nein, so war es nicht! Aber – und da kommt wieder unser tolles Team ins Spiel – einer von uns hatte an jedem Tiefpunkt wieder eine andere Idee, was wir noch versuchen könnten, war in der Lage, die anderen zu motivieren. Auch den Auftraggeber, der sich der Situation natürlich auch bewusst war.

Wir haben es geschafft. Mit unterschiedlichsten Mitteln, intensivsten Bemühungen, verschiedenen Konzeptionen das optimale in dieser Situation zu erreichen und ganz im Ernst: darauf sind wir stolz.


(Photo: Free-Photos – pixabay.com)